Wagenfeld – Teekanne

with Keine Kommentare


Diese elegante dünne Teekanne in Jenaer Glas ist ein Klassiker aus der Bauhaus-Zeit. Sie wurde in 1931 von Wilhelm Wagenfeld entworfen. Er war ein deutscher Produktdesigner und zählt zu den bekanntesten Pionieren des Industriedesign. Ich fand dieses Exemplar in meinem lieblings-Recycling-Shop in Norwegen. Gut versteckt in der Ecke für Küchengeräte. Wenige hatten daran Interesse – nur ich? Und deswegen schreibe ich darüber…
Später kommt ein Foto von meinen 3 Teetassen hierzu.

Diese Teekanne ist ein Beispiel für die Design-Idee Wagenfelds; die beste Form für die geplante Funktion zu erreichen. Die multifunktionale Gestaltung. Mit seiner Teekanne kann man den Tee direkt zubereiten und zum Servieren verwenden. Das ist heute gewöhnlich, aber damals nicht.

Der Weimar Republik (1919 – 1933) gilt als Heimat für Avantgarde der Klassischen Moderne – darunter der freien und angewandten Kunst und Architektur. Bauhaus gilt bis heute als eine modernistischer Strömungen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!